Willkommen in der Selbstgemacht! Community

Selbstgemacht!-Forum:

  • Austausch zu allen Heimwerker-Themen
  • Fragen stellen, Antworten und Tipps erhalten

Selbstgemacht!-Blog:

  • Kreative Ideen entdecken
  • Eigene Projekte teilen

Alles rund um Pflanzen für Zimmer, Balkon & Garten

Zu allen Beiträgen
Auf Thema antworten
Hobby-Selbermacher
Beiträge: 54
Registriert: ‎15.12.2016

Richtig essen bei der Arbeit?

Hola zusammen,

 

mal was ganz anderes:  Muss ehrlich sagen, dass das richtige Essen die einzige Sache ist, bei der ich während der Arbeit noch zu keinem richtigem Punkt gekommen bin. Es scheint, als esse ich jedes Mal das Falsche. Also: was sind eure Geheimtipps für Kraft- und Nervennahrung, wenn ihr am arbeiten seid?

Oder geht es eher um viel trinken? Das tue ich nämlich auch nicht.

Freue mich über jede Antwort.


Grüße

Selbermacher
Beiträge: 79
Registriert: ‎14.12.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Hi OPIbautOMI,

 

leider ist es heutzutage ganz oft so, dass man auf Arbeit nicht richtig zum essen kommt.

Umso wichtiger ist dann auch, was man isst. Am besten immer schön nährstoff- und kalorienreich

frühstücken und über den Tag viel trinken.

 

Ich esse zum Beispiel jeden Morgen so gepufften Amaranth. Der hat einen hohen Anteil an Ballaststoffen,

Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Eiweiß. Mehr Infos zu den Nährstoffen von Amaranth,

findest du hier: http://www.amaranth.info/naehrwerte-inhaltsstoffe-kalorien.html

 

Auf Arbeit vielleicht noch einen Energieriegel und am Abend dann wieder ordentlich Abendbrot.

So komme ich eigentlich ganz gut über den Tag, allerdings habe ich auch "nur" einen Bürojob.

 

LG

Community Berater
Beiträge: 100
Registriert: ‎04.12.2014

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Huhu, 

 

 

 ich würde mich dem mal anschließen. Also meistens Koche ich den Abend zuvor schon für die Arbeit. Ich mache zwei Pausen in der ersten esse ich was warmes zu Mittag, in der zweiten Obst oder einen Joghurt. Das mit dem trinken spielt eine große Rolle, 

hier hab ich mal selbst getestet denn ich trinke ebenfalls zu wenig. Mittlerweile geht es mit dem trinken aber nur Wasser und ich fühle mich dadurch auf Arbeit tatsächlich besser. 

 

Viele Grüße Carina 

Hobby-Selbermacher
Beiträge: 31
Registriert: ‎29.11.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Also ich schmiere mir immer nur Schnitten und nehme dann noch ein wenig Obst und Gemüse mit (meistens eine Banane und ein paar Karottenstreifen)

Love is difficult to find, wonderful to have, easy to lose and hard to forget!
Selbermacher
Beiträge: 79
Registriert: ‎14.12.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

hast du jetzt mal was mit Amaranth ausprobiert?

Hobby-Selbermacher
Beiträge: 52
Registriert: ‎16.12.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Mich würde auch mal interessieren ob du diese Amaranth-Sache schon probiert hast - macht das wirklich satt?

Bisher griff ich auch immer nur auf ein paar deftige Stullen zurück - hat früher schon funktioniert und erfüllt seinen Zweck auch heute noch.

Da ich mich neuen Essenserfahrungen allerdings nicht gänzlich verweigern möchte, wäre ich über Rückantwort ebenso erfreut.

Hobby-Selbermacher
Beiträge: 73
Registriert: ‎16.12.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Ich habe das Glück, dass neben der Arbeit gleich eine Fleischerei ist welche auch einen Mittagstisch anbietet mit mehreren Gerichten zur Auswahl. Daher gehen meine Kollegen und ich dort meist Mittagessen und für zwischendurch habe ich dann Obst und Gemüse mit. 

Ansonsten trinke ich aber auch reichlich Wasser während der Arbeit. Von daher passt alles ganz gut.

Gelegenheits-Selbermacher
Beiträge: 18
Registriert: ‎19.12.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Also ich habe jetzt keinen richtigen Tipp für die schnelle Energie außer Traubenzucker, Kaffee oder Energiy Drinks, aber mein persönliches "Geheimnis" ist die Ernährung allgemein.

 

Ich selbst habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass bestimmte Lebensmittel (vor allem sehr deftige Sachen) mir sehr viel Energie rauben. Deswegen habe ich meine Ernährung so umstrukturiert, dass es unter der Woche und auf Arbeit nur noch leichte Lebensmittel wie Salate oder mageres Fleisch gibt und nur wenig Kohlenhydrate wie Nudeln oder so, was halt immer richtig satt und träge macht. Außerdem gibt es bei uns auch immer sogenannte "Superfoods " (heißt wirklich so) und darunter fallen ganz viele nährstoffreiche, dafür aber kalorienarme Lebensmittel wie Amaranth oder Quinoa. Sogar Kurkuma fällt unter diese Kategorie http://supernahrung.com/

 

Jedenfalls ist das ein bisschen abgefahren und auch ungewoht. Aber seitdem ich das so mache, fühle ich mich eigentlich ständig fit Smiley (zwinkernd)

Hobby-Selbermacher
Beiträge: 31
Registriert: ‎29.11.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Das liest sich wahrscheinlich komplizierter als es ist

Love is difficult to find, wonderful to have, easy to lose and hard to forget!
Gelegenheits-Selbermacher
Beiträge: 18
Registriert: ‎19.12.2016

Betreff: Richtig essen bei der Arbeit?

Nein, eigentlich nicht - aber das liest sich bestimmt so, weil es halt einfach neue Sachen sind. Ich dachte mir auch am Anfang "Was soll der Mist eigentlich?" Smiley (zwinkernd)