Willkommen in der Selbstgemacht! Community

Selbstgemacht!-Forum:

  • Austausch zu allen Heimwerker-Themen
  • Fragen stellen, Antworten und Tipps erhalten

Selbstgemacht!-Blog:

  • Kreative Ideen entdecken
  • Eigene Projekte teilen

Alles rund um Pflanzen für Zimmer, Balkon & Garten

Zu allen Beiträgen
Auf Thema antworten
Selbermach-Geselle
Beiträge: 2
Registriert: ‎24.05.2014

Blühfaule Zwiebelblumen

Ich setze jedes Jahr in einer großen Blumenschale (60 cm Durchmesser) Tulpen- und Narzissenzwiebeln ein. Leider erreichen nie mehr als 2-3 Stück die Blüte. Was mache ich falsch.
Community Berater
Beiträge: 498
Registriert: ‎25.02.2015

Re: Blühfaule Zwiebelblumen

Liebe Frühlingsfreundin,

Tulpen und Narzissen sind im Prinzip sehr dankbare Pflanzen. Um Ihrem Problem auf die Schliche zu kommen, bitte ich Sie, zwei Faktoren abzuprüfen:

 

  1. Pflanzung: Die frischen Zwiebeln sollten bereits im Spätsommer in die Schale gepflanzt werden, damit sie noch gut einwurzeln können. Die Erde in Ihrer Schale muss gut wasserdurchlässig sein, also am besten etwas Sand unter die Erde mischen. Außerdem ist wichtig, dass Sie die Zwiebeln nicht zu tief in den Boden setzen. Doppelt so tief, wie die Zwiebel hoch ist, gilt als ideal. Eine zu tiefe Pflanzung wirkt sich negativ auf die Blütenbildung aus.
  2. Pflege: Im Weiteren die Schale stets sparsam gießen, nicht austrocknen lassen und auch im Winter im Freien unter einer Reisigabdeckung - alternativ sehr kühl, zum Beispiel in einem ungeheizten Gartenhaus, einer Garage - aufbewahren. Die Bodentemperatur muss im Winter über mehrere Wochen unter 9°C liegen, damit sich die Blütenanlagen entwickeln, die dann bei steigenden Temperaturen hervorbrechen. Da die Sorten unterschiedlich schnell auf die Kälte reagieren, könnte das ein Grund dafür sein, dass manche blühen, andere nicht. 
Viel Erfolg im nächsten Jahr mit Ihren Blumenzwiebeln 
wünscht Ihnen Ihr
 
OBI Pflanzenfreund 

 

Highlighted
Selbermacher
Beiträge: 110
Registriert: ‎26.06.2016

Betreff: Blühfaule Zwiebelblumen

Hört sich interessant an